Nashville, Tennessee

„Es gibt 1435 Guitar Picker in Nashville“, heisst es in einem Country-Song. Soll heissen, jeder der in der Musik was werden will, zieht es nach Nashville. Und in der Tat: Laengst ist Nashville nicht mehr nur Country-Kapitale der USA, sondern  die Music City der Staaten schlechthin. Alle Arten von Musik werden hier komponiert, produziert, verlegt und vertrieben. Und Nashville ist Kongressstadt. Und sie ist auch ein Zentrum des Bible Belts mit einer grossen Anzahl von kirchlichen Gemeinschaften. Nashville ist also ein Melting Pot.

Und wo laesst sich solch ein Melting Pot leben? In der „American Bar“! So wie diesen Dienstag in Mortons Bar im Herzen Nashvilles, als sich eine junge Amerikanerin aus Chicago, die drei Jahre in Italien gelebt hat und nun in Kunst und Medien macht, ein deutsches Paar – eine Rechtsanwaeltin und ein Journalist – sowie der daenischer Inhaber einer weltweit operierenden Sportmarketingagentur, der in Uruguay lebt, dort trafen. Ueber Laender-, Sprach- und Kultugrenzen hinweg kam es zu interessanten Gespraechen ueber Amerika.

Nur wenige Stunden vorher hatten die Deutschen einem historischen Ereignis beigewohnt. Im 87. Jahr ihres Bestehens wurde mit Darius Rucker erst der dritte Schwarze „Member of The Grand Ole Opry“, also in einen Art Elitekreis der Countrymusik aufgenommen. Auch das ein Zeichen fuer amerikanische Verhaeltnisse.

Die Deutschen sind nun im Bundesstaat Mississippi angekommen und werden ein Stueck weit das Misssissippi-Delta hinunterfahren. Dem Geburtsort des schwarzen Blues. Ohne den es die Countrymusik in ihrer heutigen Form nicht geben wuerde. Amerika – das Land der vielfaeltigen Widersprueche.

Advertisements

Eine Antwort to “Nashville, Tennessee”

  1. Jonas Says:

    Heisser Tipp: Bluegrass-Konzert im Station Inn besuchen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: